Veranstaltungen in und rund um Hannover

< März 2020 April 2020 Mai 2020 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Die Beratungs-Termine bis Ende April 2020 entfallen leider.

Jeden 3. Dienstag im Monat
19. Mai | 16. Juni   usw...

Kartenlegen
mit Kirsten und S. ROE Buchholzer

Kirsten und S. ROE Buchholzer

Der Kunst des „Kunst des Prognostizierens“ haben sich Kirsten und S. ROE Buchholzer seit vielen Jahren verschrieben. Dabei steht für sie die Erforschung und Verbreitung alter spiritueller Weisheiten und ihre praktische Anwendung im alltäglichen Leben im Vordergrund.

• Alles im Umbruch? • Wichtige Entscheidungen? • Es ist kompliziert? • Welche Ressourcen sind vorhanden?

Kreisen Ihre Gedanken oft um diese Fragen?

Dann ist eine Kurzberatung bei den Mantikern genau das Richtige für Sie! Kirsten und S. ROE Buchholzer beraten Sie abwechselnd einmal monatlich in der TAO Buchhandlung.

Lassen Sie sich einen Termin reservieren.

Der Vortrag ist auf einen späteren Termin verschoben.

Dienstag, 31. März 2020
um 19.30 Uhr

Die Pflanzen der Schamanen
Ein Erlebnisabend mit Dr. Christian Rätsch

Christian Rätsch

Die Pflanzen der Schamanen

Ein Erlebnisabend mit Dr. Christian Rätsch

Die mexikanische Kulturgeschichte ist ohne den religiösen und schamanischen Gebrauch der Pflanzen der Götter nicht vorstellbar. Archäologische Funde deuten auf das hohe Alter der kultischen Verwendung.

Als die Europäer in die Neue Welt drängten, begegneten sie erstmals Schamanen, die sie abschätzig als „Zauberer“ und „Schwarzkünstler“ bezeichneten. Ihre Götter oder Hilfsgeister wurden als Götzen, Idole und Teufelswerk degradiert; ihre heiligen Tränke als Hexengebräu diffamiert.

 

Leider müssen wir diesen Vortrag auf einen späteren Termin verschieben.

Donnerstag, 30. April 2020
um 19.30 Uhr

Bäume an Orten der Kraft
Die Botschaft verstehen - Heilung finden

Guntram Stoehr

Bäume an Orten der Kraft

Ein Erlebnisabend mit Guntram Stoehr

Bäume machen Unsichtbares sichtbar: Wenn sogenannte Elfenaugen entstehen oder die Äste zweier Bäume zusammenwachsen, ist das kein Zufall.

Solche Wuchsformen gehen in vielen Fällen auf Kraftfelder zurück, auf denen der Baum wächst. Wer einmal die Sprache der Bäume entdeckt hat, wird mit anderen Augen durch den Wald und die Landschaft gehen.